Schülerrat der Grundschule Merzen

 

Taschengeldspende
Eine Frau aus dem Kinderhospiz Osnabrück hat uns erzählt, dass wir für kranke Kinder (die z.B. Krebs haben) spenden können.
Wir spenden für bestimmte Möbel und andere schöne Sachen, damit wir den kranken Kindern eine Freude machen, damit sie nicht mehr so leiden müssen.
(geschrieben von Johanna, Klasse 4b)

 
         
 
 
 

Im Oktober 2015 wurden neue Klassensprecher und Klassensprecherinnen für das Schuljahr 2015/16 gewählt.

 
   
 
 
 

Im Dezember 2014 wurden eine Schülersprecherin (Hannah Schwertmann) und ein Schülersprecher (Niklas Daniel) gewählt:

 
   
 
 
 

Neue Klassensprecher/Klassensprecherinnen wurden fürs neue Schuljahr 2014/15 gewählt. Diese zusammen bilden den Schülerrat. Die Sitzungen des Schülerrates leitet Frau Bröker. Sie bespricht mit den Klassenvertretern Dinge des Schullebens und die Wünsche für unsere Schule. Vielleicht kann man dann einige Dinge verändern und verbessern, damit alle gemeinsam ein gutes und schönes Schulleben haben.

 
   
 
 
 

Der neue Schülerrat mit Schüler- und Lehrervertreter (2. Halbjahr)

 
   
 
 
 

Zu Beginn des neuen Schuljahres 2013/14 wurden in allen Klassen ein Klassensprecher / eine Klassensprecherin und deren Vertreter gewählt. Die gewählten Klassensprecher bilden nun bis zum Ende des 1. Halbjahres den neuen Schülerrat. Dieser trifft sich einmal im Monat zu einer Sitzung mit zwei Lehrervertretern. Dort werden Dinge des Schullebens, Wünsche, Projekte, Verbesserungen und Bausteine für das Schulprogramm besprochen

 
   
 
 
 

Der neue Schülerrat mit Schülervertreter und Frau Meyer (2. Halbjahr)

 
   
 
 
 

Zum 1. Halbjahr des Schuljahres 2012/13 wurden in den Klassen 1 - 4 neue Klassensprecher gewählt, aus denen sich der Schülerrat bildet. Folgende Kinder treffen sich regelmäßig, um den Alltag in der Schule mit ihren Ideen zu verbessern und zu verschönern. Die jeweiligen Treffen finden einmal im Monat mit den Lehrerinnen Frau Meyer und Frau Glins statt.

 
   
 
 
  Der neue Schülerrat mit Schüler- und Lehrervertretern 2011/12 (2. Halbjahr)  
   
 
 
 

Der neue Schülerrat zum 1. Halbjahr des Schuljahres 2011/12 hat sich gebildet. Er besteht aus den Klassensprechern der Klasse 1 - 4 mit folgenden Kindern: Johanna Janßen, Luis Gülker, Clarissa Dohm, Felix Scherder, Eva Dürken, Steffen Beckstedt, Carolin Kempe, Armin Helms, Anna Meyer Lührmann, Rafael Maisner, Hanna Mertens, Lennart Schwering, Lina Meisengelter, Phil Schulte, Johanna Kempe und Vincent Dirkes. Die jeweiligen Zusammenkünfte finden mit Frau Meyer und Frau Glindkamp statt. Beim 1. Treffen am 7.10.2011 wurden Rechte und Pflichten des Schülerrates besprochen und die Kurzform schriftlich fixiert. Sie hängen für alle ersichtlich im Eingangsbereich unserer Grundschule.

 
   
 
 
  Der neue Schülerrat mit Schüler- und Lehrervertretern 2010/11 (2. Halbjahr)  
   
 
 
  Am Freitag, dem 24. September 2010, traf sich zum 1. Mal der Schülerrat des Schuljahres 2010/11 des 1. Halbjahres. Die 16 Klassensprecher und Klassensprecherinnen der 8 Klassen von der Grundschule Merzen sprachen über die Aufgaben des Schülerrates und hielten auf einem Plakat fest, was sie gut an ihrer Schule finden und was sie sich für die Zukunft wünschen. Es fand ein angeregter Austausch statt und die Kinder hatten viele gute Ideen und freuen sich auf die nächste Zusammenkunft.  
   
 
 
 

Zum 1. Halbjahr des Schuljahres 2009/10 wurden neue KlassensprecherInnen gewählt, die den Schülerrat bilden. Die Sitzungen des Schülerrates leiten Frau Meyer und Frau Glindkamp. Hier sollen gemeinsam Dinge des Schullebens und Wünsche für die Schule besprochen werden. Vielleicht kann man einige Dinge verändern oder verbessern, damit gemeinsam ein gutes und schönes Schulleben möglich ist. Die Treffen finden einmal im Monat an einem Freitag in der 5. Stunde statt.

 
 
 
  Der neue Schülerrat mit Schüler- und Lehrervertretern 2009/10  
   
 
 
 

Am Freitag, dem 13.02.09, hat die 1. Sitzung unseres neuen Schülerrates stattgefunden. Die Kinder haben sich mit großem Engagement daran beteiligt. Für den Schulalltag wurden schon viele Vorschläge zum Erneuern / Verbessern gemacht: Neue Spielgeräte für den Schulhof und die Spielkästen, gemeinsames Besprechen der Schulordnung, einsehbarer Kasten für die Fundsachen, Schülermithilfe bei der Aufsicht, andere Arbeitsgemeinschaften (z.B. Bauchtanz, Fußball, Schlagzeug) und ein weiteres Sofa für den Antolin-Lese-Raum. Als wichtigsten Punkt bezeichnete der Schülerrat aber die Bereitstellung eines "Schülerbriefkastens", der im Eingangsbereich der Schule aufgehängt werden soll. Hier können die Kinder wichtige Angelegenheiten schriftlich mitteilen.